Regelungen von Geocaching für Deutschland

Die Regelungen von Geocaching für Deutschland sind immer wieder ein Thema unter den Geocachern. Daz werden immer wieder Diskussionen gestartet, bei dem es um das Verstecken von Caches geht. “Wo darf ich einen Cache verstecken?” ist noch eine Frage, die recht schnell beantwortete werden kann. Doch wenn es heißt: “Was muss ich beim Verstecken eines Caches beachten?”  … da beginnt man dann zu überlegen.

Die Deutschen lieben Regeln und Gesetze, für alles muss eine klare Aussage vorliegen, was darf man und was darf man nicht. Warum gibt es dann nicht klare Richtlinien beim Geocachen für Deutschland? Ihr werdet staunen, was alles für Geocaching in Deutschland geregelt ist. Die Regelungen von groundspeak.com gibt es nicht nur bundesweit, sondern auch für jedes einzelne Bundesland!

Im Wiki von Groundspeak.com findet Ihr die bundesweite Regelung und auch die für jedes Bundesland, wie z. B. Baden Württemberg. Wenn man sich die Bundesländerseiten anschaut und vergleicht, sind diese noch sehr unterschiedlich aufgebaut. Nicht nur aus dem Grund, dass jedes Bundesland seine eigenen Gesetzesregelungen hat, sondern auch, dass die Reviewer nun sehr viel Zeit investieren müssen, um diese Regelungen für die Seiten aufzubereiten. Die fleißigen Reviewer haben schon so mit den neuen Caches genug zu tun, nun dürfen die auch noch solche Informationen recherchieren und zusammentragen.

Die Geocachelisting-Anforderungen / Richtlinien von der deutschen Reviewer-Seite findet Ihr in den Guidelines der GC-Reviewer. Und was die spezielle Regeln für die Natur und Umwelt angeht, schaut in die GC-Reviewer Guidelines Natur nach.

Eigentlich müssen wir Geocacher erst mal jede Regelung durchlesen und, nicht zu vergessen, die städtischen Verordnungen. Diese sollten ebenfalls beachtet werden, bevor man sich zum Verstecken und Suchen von Dosen aufmacht. Habt Ihr euch diese Regelungen und Verordnungen wirklich gewissenhaft durchgelesen?

GC Usinn

Hinter dem Nickname GC Usinn steck eine weilbliche Person aus Süddeutschland die Geocaching liebt und viel Zeit in ihr Hobby steckt. Ein ständiger Begleiter ist nicht nur ihr GPS-Gerät mit vielen abgespeicherten Caches, auch ihr weißer Freund auf vier Pfoten ist ein treuer Suchblegeiter beim Geocaching. Google+