Geocaching-Thriller Abgeschnitten – der Horror für Geocacher?!

Der Thriller "Abgeschnitten"

Thriller “Abgeschnitten” von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos

Neu auf dem Buchmarkt erschienen ist ein Geocahing-Thriller aus dem Verlag Droemer von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Diese beiden Autoren versprechen höchste Spannung und viel Grusel. Wie kann es auch anders sein, bei diesen beiden Autoren, einem Deutschlands erfolgreichstem Thriller-Autor und dem bekanntesten Rechtsmediziner des Landes?

Das Buch sollten nur nervenstarke Leute lesen, denn es ist einfach nur heftig spannend und gruselig. Ob ein Geocacher nach dem Lesen dieses Buches alleine nachts auf die Suche macht oder sich mit viel Freude und entspannt in den Wald begibt? Ich bin mir da nicht sicher, denn für das Buch muss man starke Nerven haben.

Einen Blick in das Buch könnt Ihr auf Weltbild.de erhaschen. Wer den Thriller lieber als Hörbuch haben möchte, kann sich die Hörprobe von Youtube anhören.

Und hier noch der Trailer, der echten horrer verspricht.

Auch sehr sehenswert ist der Autorenfilm, in dem die beiden Autoren über die Bucherstellung sprechen.

Wer hat das Buch schon gelesen? Berichtet doch mal eure Eindrücke.

GC Usinn

Hinter dem Nickname GC Usinn steck eine weilbliche Person aus Süddeutschland die Geocaching liebt und viel Zeit in ihr Hobby steckt. Ein ständiger Begleiter ist nicht nur ihr GPS-Gerät mit vielen abgespeicherten Caches, auch ihr weißer Freund auf vier Pfoten ist ein treuer Suchblegeiter beim Geocaching. Google+